Montag, 17. Dezember 2012

Historische Sehenswürdigkeiten auf Rügen


Historische Sehenswürdigkeiten auf Rügen


Nichts geht über einen entspannten Urlaub in einer schönen Ferienwohnung an der Ostsee. Besonders schön ist die große Insel Rügen, die nicht nur mit weißen Stränden lockt. Sind Sie gerne unterwegs um Altes und Schönes zu entdecken? Dann sind Sie auf Rügen richtig. Hier gibt es Sehenswürdigkeiten, die Sie beeindrucken werden.

Jagdschloss Granitz und Rasender Roland


Der Adel hat sich gern auf Rügen aufgehalten. Als wildreiches Jagdrevier war es im 19. Jahrhundert bei den Reichen und Mächtigen beliebt. Auf der höchsten Erhebung der Insel, dem Tempelberg, ließ sich Graf Malte zu Putbus 1846 sein romantisches Jagdschloss erbauen. Nirgends haben Sie einen besseren Überblick über die Insel. Innen sind historische Salons zu bewundern, die dokumentieren, wie prächtig man damals leben konnte. Für Ihren Weg von Ihrem Ferienhaus zum Jagdschloss können Sie das Auto stehen lassen. Fahren Sie mit dem Rasenden Roland, der alten Dampflok, die zu jeder Jahreszeit auf Rügen unterwegs ist. Genießen Sie die Fahrt im gemächlichen Tempo den Berg hinauf. Langsam reisen kann so schön sein.

Der Stolz von Rügen: Kap Arkona


Fragt man echte Rüganer, was man auf ihrer Insel unbedingt gesehen haben muss, werden sie das Kap Arkona nennen. Hinter dem romantischen Namen verbirgt sich ein Ensemble von drei Leuchttürmen, die es sonst an der Küste so nicht gibt. Alle Türme sind zu besichtigen, scheuen Sie die Mühe des Aufstiegs nicht. Der weite Blick über die See wird Ihnen unvergesslich bleiben. Für kunsthistorisch interessierte Besucher ist der 19 Meter hohe Leuchtturm aus Backstein von besonderem Interesse. Er würde von Karl Friedrich Schinkel, dem berühmtesten Architekten des frühen 19. Jahrhunderts entworfen. Ganz in der Nähe des Kap Arkona liegt das denkmalgeschützte Fischerdörfchen Vitt. Das sollten Sie sich ansehen, bevor Sie in Ihre Ferienwohnung auf Rügen zurückkehren. Es gibt Ihnen einen Eindruck davon, wie die einfachen Menschen in vergangenen Zeiten gelebt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen