Freitag, 24. Dezember 2010

21.12.2010 Friedensbergnacht

Es war eine ganz besondere Nacht.

Verstreut von ganz Rügen kamen sie angereist. Dreizehn Unerschrockene hatten sich nicht abhalten lassen.

In dieser Sternen-klaren Nacht leuchtete uns der Vollmond den ganzen Heiligen Berg aus.

Elfen, Trolle, Zwerge und Alben hatten eingeladen. Nicht zu vergessen die Baumgeister.

Sie zogen sich ihr schönstes Gewand an und strahlten in Kristall-Weißer Seide.

Unser kleines Licht-Ritual hat den Mächten der Finsternis deutlich gemacht, dass wir sie sehr wohl respektieren; uns aber um wichtigeres zu kümmern haben.

Und so hielten wir uns nur in Asgard auf.

Denn das Licht kommt in die Finsternis“ und wird diese verwandeln.

Als das Ritual beendet war und ein stimmungsvoller Gesang noch etwas zaghaft durch die Nacht vibrierte hatte man für einen kurzen Zeitpunkt den Eindruck, Gott würde seinen Scheinwerfer nur auf uns richten.

Die anschließende lockere Gesprächsrunde am Lagerfeuer mit Glühwein und Tee zog sich fast bis halb Elf hin.

Was hier wirklich passierte kann jeder nur selbst erleben.


Eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit.

Ralf Marius, der Bergführer und Heike Seelenbinder, die XING Moderatorin


Wir verweisen an dieser Stelle auf eine ganz besondere Möglichkeit für Menschen, die auf Rügen etwas verändern wollen.

Wir wollen im Einklang mit Natur, unserem größten Potential, das eigene Leben und auch den Tourismus etwas interessanter und wärmer gestalten. Lesen Sie unter: http://www.ruegen-ritter.de

Als Anhang ein paar Bilder von unserem Gruppenmitglied Oliver Braun:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen