Sonntag, 25. Oktober 2009

Rügen - Get Together will be back: Sex on the beach im Globetrotter!

Über Geschmack läst sich bekanntermaßen nicht streiten:

Am Sonnabend, dem 17. Oktober 2009, "Tatort" Globetrotter in Göhren, ab 19 Uhr ein Mosaik von Geschmacksrichtungen von Coctails.

Unser 2. Get Together an einem besonderen Ort auf Rügen inklusive neuer Entdeckung von einzigartigen Kommunikationsquellen mit besonderen Geschmackseindrücken in Form von südländischem Flair!










Eine illustre Runde, die sich wieder sieht und trifft.

Hier nur ein kleiner Auszug der Bestellungen und des Genusses:

  • The Royal and West Indian Mint
  • Chocolate an Banana Daiquiri
  • Sex on the Beach
  • Pina Colada
  • Planters Punch
  • Mondial (akloholfrei, aber gut!)
  • Aperol Souer
  • Maitai
  • Coral Beach

Ein Auszug der flüssigen Entdeckungsreise auf Rügen und NUR hier in der Gruppe "RÜGEN - DIE INSEL"!

Stimmen zum gelungenen Abend:

"ein kurzweiliger abend in einer tollen location, die wir alleine ohne " get together " nie gefunden und besucht hätten: interessante gespräche über krimi - brot und krimi vermarktung , einheimische und gäste, inselklatsch , friedensberg , und düt und dat schade, daß andreas so´n bischen gehändicapt war immer wieder schön und spannend die bisherigen net-bekanntschaften und natürlich auch neue gesichter in life und farbe zu erleben!" Norbert Gutsche

"vielen Dank für den interessanten Abend im "Globetrotter". Bei leckeren Cocktails gab es jede Menge Gespräche. Sogar Fachsimpeleien von Krimiautor zu Krimiautor. Nur schade, dass die Einheimischen so früh die Segel gestrichen haben. Aber wir "Touris" waren auch zu fortgeschrittener Stunde bei Planters Punch und Pina Colada noch kreativ und hatten zum Beispiel die Idee für ein "Krimi-Brot". Das wäre doch was für den - angemeldeten, aber leider dann doch nicht anwesenden - Bäckermeister. Der "Globetrotter" bietet halt eine inspirierende Atmosphäre. Ich bin auf das nächste Get together gespannt." Klaus Scheld

Wir sehen uns auf dem 3. Get Together.

Herzlichst
Ihr Moderatorenteam
Ulrich Pommerenke

Montag, 19. Oktober 2009

Rügen - 3. Stammtisch: Stefan Kelting präsentiert das Templerschwert der Störtebeker Festspiele 2009

Liebe Gruppengemeinde „Rügen – DIE INSEL“, liebe Stammtischschwestern und –brüder,

auch der 3. Stammtisch im Cliff am 17. Oktober 2009 war ein in jeder Hinsicht besonderes Ereignis:

Ein vom Cliff Hotel ausgezeichnet vorbereitetes Ambiente - DANKE an das Cliff Team und an Herrn Krüger für die Begrüßung! Eine sehr gute Teilnehmerresonanz – herzlich willkommen für den „auswärtigen Besuch“ mit hoffentlich starker Wiederholung und für die eindrucksvolle Vorstellung von Stefan Kelting, unserem Überraschungsgast.

Nun, liebe Stammtischschwestern und –brüder: Unser Business-Treff mausert sich. Ein „Kern von 5 Teilnehmern/innen“ schält sich heraus, viele neue Teilnehmer von Rügen und Mecklenburg-Vorpommern fanden sich ein und wir dürfen sehr gespannt sein auf unsere nächsten Stammtischtreffen.

Die Vorstellungsrunde war einmal mehr ein sehr gelungener Einstieg in den Stammtischabend: kurzweilig und spannend – wo blieben eigentlich die 45 Minuten?! Jede/r lieferte eine persönliche Visitenkarte ab und schaute gespannt auf die Präsentationswand, gar fotografierte die Ergebnisse.

Fotos: Pommerenke


Der Höhepunkt des Abends war die Vorstellung unseres Überraschungsgastes Stefan Kelting, der mit seiner Frau Katharina die Arbeiten der Messerschmiede Kelting präsentiert hatte: Ein besonderes Augenmerk fand das Templerschwert, ein Requisit mit Schlüsselrolle, gefertigt für die Störtebeker Festspiele 2009. Stefan Kelting gab eine beeindruckende Einführung über die Entstehung und die Idee des Templer-Geheimnisses. Schauen Sie mal vorbei in: www.sk-schmiede.com Hier erhalten Sie profunde Informationen in das Portfolio und der Einzigartigkeit der Messerschmiede. Geboren wurde insbesondere die Idee, einen Schmiedekurs für unsere Gruppenmitglieder in 2010 exklusiv anzubieten.





Vater und Tochter: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm! Wolfgang Behrend und Katharina Kelting sind Bildende Künstler, Illustratoren, Web-Designer


Der Stammtischabend verlief einmal mehr kurzweilig: Kontakte wurden vertieft und neu eröffnet. Das Persönliche zählte und Geschäftliches hat sich ergeben.

Der Abend hat gezeigt, dass der Business-Treff eine feste Größe auf der Insel sein wird; dass Anbahnungen für Kooperationen nicht nur eine Worthülse ist und das Interesse an unserer Gruppe wächst.

Es macht also Freude, sich „ehrenamtlich“ für Rügen – DIE INSEL sich zu engagieren, eben weil es lohnt. Hierfür unseren DANK an alle, die mit dabei sind!

Herzlichst
Ihr Moderatorenteam
Ulrich Pommerenke

Rügen: Gruppenevent "Führung auf den Friedensberg" war beeindruckend!

Der Ort ist anders - so erlebten die Teilnehmer den Friedensberg am 10. Oktober 2009 in Sellin.

Friedensberg in Sellin - Foto: Ralf Marius Bittner

Die Teilnehmer des Event der Gruppe RÜGEN - DIE INSEL erkundeten unter fachkundiger Leitung von Dr.Bittner den Friedensberg zu Sellin.

Der Friedensberg ist ein Kraftort, der eine tiefe Ruhe und den Kontakt zur inneren Stille vermittelt. Ein Naturerlebnis aber auch die Möglichkeit eines Zwiegespräches mit der eigenen Seele.

Albert Einstein soll im Sommer 1915 (vor der Veröffentlichung der Relativitätstheorie) diesen Ort besucht haben.

Wir danken Dr. Bittner für die Führung auf den Friedensberg und seinen Vortrag!

Falls auch Sie diesen Kraftort besuchen möchten und sich selber erfahren möchten:
Dr. Ralf Bittner bietet Exkursionen und Seminare auf dem Friedensberg an.
Kontakt via Email: rambarts@web.de

Gruppenmoderator
Ralf Eppinger

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Herbst nun auch im Internet

Auf Rügen fliegen die Drachen, die erste Sturmflut peitscht die Wellen über den Strand und der erst Frost steht vor der Türe.

Aber nicht nur auf der Insel Rügen ist Herbst - auch im Internet ist seit heute die herbstliche Stimmung angekommen.

Unser Meister-Künstler und Illustrator Wolfgang Behrend hat wieder seiner Kreativität freien Lauf gelassen und gezaubert.

Aus Sommer:© by Wolfgang Behrend

wird nun Herbst:
© by Wolfgang Behrend
Gruppenmoderator
Ralf Eppinger